ARRI sponsert die Filmakademie Wien

ARRI sponsert die Filmakademie Wien

Großes Format, kleine Kamera und das gleich doppelt!

Personen (v.l.n.r): Universitäts-Prof. Oliver Kunz (Filmakademie Wien), Werner Wolf und Christoph Thalinger (LB-electronics GmbH). ©Ewald Grabenbauer

An der Filmakademie Wien werden jährlich an die 80 Filme mit einer Länge von 5 bis 30 Minuten von den Studierenden hergestellt, ab jetzt kommen dafür brandneue Kameras zum Einsatz.
Universitäts-Professor Oliver Kunz nahm zwei ARRI ALEXA Mini LF „Ready to Shoot“-Sets von Werner Wolf und Christoph Thalinger (LB-Electronics), in Empfang, Ein Set wurde vom Institut gekauft, das zweite ist eine Schulleihgabe von ARRI.
Die ARRI ALEXA Mini LF kombiniert das kompakte Gehäuse und geringe Gewicht der beliebten ALEXA Mini mit dem großformatigen LF-Sensor. Die Kamera kann für Großformat- und Super 35-Produktionen eingesetzt werden und ist ideal für Serien, Filme und Werbung geeignet.

www.filmakademie.wien

www.arri.com